MAKE NOISE for AFGHANISTAN

Wann:
um 17:00 – 23:00
2021-10-01T17:00:00+02:00
2021-10-01T23:00:00+02:00
Wo:
Streikhaus
Sihlquai 115
8005 Zürich
MAKE NOISE for AFGHANISTAN @ Streikhaus

english below

MAKE NOISE for AFGHANISTAN

+ Bar, Nachtessen (vegi/vegan)

Afghanische Feminist*innen stellen sich mutig den Taliban entgegen. Trotz Schlägen und Todesgefahr gehen sie auf Strassen und fordern ihre Rechte ein. Auch in der Schweiz organisieren sich afghanische Frauen für den Widerstand
gegen das mysogyne, rassistische und queerfeindliche Regime der Taliban.

Lasst uns Lärm machen für unsere afghanischen Geschwister. Feministische Solidarität Weltweit: Von Chiapas bis nach Rojava! Von Zureich bis Afghanistan!

Programm:

⁃ BigZis & Nils Van der Wer
⁃ Info-Input: Netzwerk afghanische Frauen Schweiz
⁃ wie schwestern
⁃ goose under pressure
⁃ Lila und Bruno

Solieintritt 15.- (kein Bezahlzwang)

Den Erlös aus dem Solieintritt & BarBetrieb spenden wir an RAWA – Revolutionäre Vereinigung der Frauen Afghanistans, sowie einem Netzwerk Afghanischer Frauen in der Schweiz.

Ausserdem gibts wie jeden Freitag Solitznacht organisiert von geflüchteten Frauen, deren Erlös direkt ihnen zukommt.

Das Soli Konzert ist open for all gender. Das Soli Konzert soll ein Raum sein, in dem sich Menschen unabhängig von Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Hautfarbe, Körperform … wohlfühlen können. Rassismus, Ableismus, Sexismus und Queerfeindlichkeit haben an der Veranstaltung keinen Platz.

✨ Das Soli Konzert wird wegen Corona im Garten stattfinden, von 17.00 bis 23.00.✨

Bei zu stürmischem Wetter müsste die Veranstaltung abgesagt werden, wir haben aber Blachen für Nieselregen (:

Komm bitte ggg – getestet, genesen oder geimpft. Falls du keine Möglichkeit hast, ein Zertifikat mitzubringen, gibt es Tests vor Ort.

✨✨✨

MAKE NOISE for AFGHANISTAN

+ Bar, dinner (vegi / vegan)

October 1st, 2021 start 17: 00-23: 00
Sihlquai 115

Afghan feminists bravely oppose the Taliban. Despite being beaten and in danger of death, they take to the streets and claim their rights. In Switzerland, too, Afghan women organize for the resistance
against the mysogyne, racist and queer-hostile regime of the Taliban.

Let’s make noise for our Afghan brothers and sisters. Feminist Solidarity Worldwide: From Chiapas to Rojava! From Zurich to Afghanistan!

Program:

– BigZis & Nils Van der Wer
– Info input: Network of Afghan women in Switzerland
– wie schwestern
– goose under pressure
– Lila and Bruno

Soli entry 15.- (no obligation to pay)

We donate the proceeds from the soli entry & bar operation to RAWA – Revolutionary Association of Women of Afghanistan, as well as a network of Afghan women in Switzerland

In addition, like every Friday, there is Solitznacht organized by refugee women, the proceeds of which go directly to them.

The soli concert is open for all genders. The soli concert should be a space in which people can feel comfortable regardless of gender identity, sexual orientation, skin color, body shape … Racism, ableism, sexism and queer hostility have no place at the event.

✨ Due to Corona, the soli concert will take place in the garden from 5 p.m. to 11 p.m.

If the weather is too stormy, the event would have to be canceled, but we have tarpaulins for drizzle (:

Please come tested, recovered or vaccinated. If you don’t have the opportunity to bring a certificate with you, there are tests on site.