Care-Arbeit kollektivieren –

Gegen die Care-Krise feministisch organisieren

english, français, español

Care-Arbeit ist zentral, damit die Gesellschaft funktioniert. Sie ist die Grundlage für das Wohl aller. Care-Arbeit meint die Sorge und Pflege für Andere und die Sorge für sich selbst. Diese Arbeit wird hauptsächlich von Frauen*, trans*, inter* und genderqueeren* (FTIQ) Personen, insbesondere von Migrant*innen und direkt lohnabhängigen Personen getragen. Oft zu tiefen Löhnen, miserablen Arbeitsbedingungen, unsichtbar oder unbezahlt. Es reicht!

«Care-Arbeit kollektivieren –» weiterlesen

Medienmitteilung 19.05.2021

Feministisches Streikkollektiv Zürich wehrt sich gegen Demonstrationsverbot

Das feministische Streikkollektiv Zürich reicht das Bewilligungsgesuch für einen Demonstrationsumzug am Tag des feministischen Streiks, den 14. Juni 2021, ein. Wir richten uns damit dezidiert gegen die noch immer bestehenden Einschränkungen der Meinungs- und Versammlungsfreiheit im Kanton Zürich, die als verfassungswidrig erachtet werden.

«Medienmitteilung 19.05.2021» weiterlesen