Care-Arbeit kollektivieren –

Gegen die Care-Krise feministisch organisieren

english, français, español

Care-Arbeit ist zentral, damit die Gesellschaft funktioniert. Sie ist die Grundlage für das Wohl aller. Care-Arbeit meint die Sorge und Pflege für Andere und die Sorge für sich selbst. Diese Arbeit wird hauptsächlich von Frauen*, trans*, inter* und genderqueeren* (FTIQ) Personen, insbesondere von Migrant*innen und direkt lohnabhängigen Personen getragen. Oft zu tiefen Löhnen, miserablen Arbeitsbedingungen, unsichtbar oder unbezahlt. Es reicht!

«Care-Arbeit kollektivieren –» weiterlesen

Grève de care!

Grüner Hintergrund mit violetter Schrift: "Care Streik! Am 14. Juni 2021 streiken wir". Darunter drei Hände, die jeweils ein Bügeleisen, eine Babyflasche und einen Handmixer hochhalten.

Collectiviser le travail de care – organiser contre la crise dans une manière féministe

Qui fait des gardes de 12 heures à l’hôpital ?
Qui s’assure que les enfants font leurs devoirs ?
Qui s’occupe de vous quand vous êtes vieux ?
Qui fait le ménage et qui vous écoute quand vous avez besoin de quelque chose ?
Qui n’a pas assez d’argent malgré le stress permanent ?
Qui deviendra pauvre dans la vieillesse ?

Fatiguée et épuisée? Nous aussi!
Par conséquent, faites la grève le 14 juin!

«Grève de care!» weiterlesen

Care Strike!

Grüner Hintergrund mit violetter Schrift: "Care Streik! Am 14. Juni 2021 streiken wir". Darunter drei Hände, die jeweils ein Bügeleisen, eine Babyflasche und einen Handmixer hochhalten.

Collectivizing care work – feminist organizing against the crisis!

Who works 12-hour shifts at the hospital?
Who makes sure the kids do their homework?
Who takes care of you when you’re old?
Who does the housework and who listens to you when you need something?
Who doesn’t have enough money despite permanent stress?
Who will become poor in old age?

Exhausted and worn out? We are too!
Therefore: Strike on June 14th! «Care Strike!» weiterlesen

Verzeigungsvorhalte – Post wegen 6. März bekommen?

Titel: Verzeigungsvorhalte. Lama auf rechter Seite. Text im Bild gleich wie im Beitrag.

Hast du Post von der Polizei bekommen wegen dem 6. März?
Du bist nicht allein! Es ist dein Recht den Brief nicht zurückzusenden! Am besten du bewarst den Brief zuhause auf.

Du musst den Brief nicht zurückschicken und zusätzliche Angaben machen. Nach rechtlicher Abklärung sowie Vergleichen mit Praxiserfahrung wissen wir, dass das nicht zu deinem Nachteil ist und keine Folgen haben wird. Die Polizei sammelt Beweise gegen dich – es ist deshalb am besten den Brief nicht zu beantworten. «Verzeigungsvorhalte – Post wegen 6. März bekommen?» weiterlesen

Pressemitteilung der feministischen Streikkollektive / Frauenstreik Schweiz vom 1. April 2021

Ni una Menos

NEIN zum Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention!

Die Kollektive des feministischen Streiks/Frauenstreik Schweiz haben mit Empörung die Ankündigung des Präsidenten der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, zur Kenntnis genommen, mit welcher der Austritt der Türkei aus dem Übereinkommen des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Istanbul-Konvention) verkündet wurde.

«Pressemitteilung der feministischen Streikkollektive / Frauenstreik Schweiz vom 1. April 2021» weiterlesen